Datenschutz

Home / Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Nutzung des Online-Casting-Portals und Vermittlungsleistungen der Producer´s Friend GmbH

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung und Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten („Daten“) im Rahmen der Nutzung des Online-Casting-Portals im Internet sowie für den Fall direkter Vermittlungsleistungen durch uns, also die Producer´s Friend GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Marc Körber, Bavariafilmplatz 7; 82031 Grünwald.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist die vorgenannte Producer´s Friend GmbH.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

PROLIANCE GmbH, Leopoldstr. 21, 80802 München
datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de
www.datenschutzexperte.de

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitten an folgende Email-Adresse: datenschutz@p-f.tv

2. Die Verarbeitung Ihrer Daten

a. Technisch bedingte Daten

Aus technischen Gründen werden bei einer Kommunikation im Internet stets bestimmte Daten von Ihrem Rechner an uns übermittelt, wie etwa Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten, Ihr Browsertyp, die Browser-Einstellungen und das Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.). Diese Daten sind nicht personenbezogen, zusätzlich übermittelt Ihr Rechner uns aber in der Regel auch Ihre IP-Adresse, die im Einzelfall personenbezogen sein können.

Die Erhebung und Speicherung sowie Nutzung dieser Daten dient lediglich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können. Wie speichern diese Daten für nur während Ihres Webseitenbesuches.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn Sie diese Daten freiwillig, etwa im Rahmen Ihrer Anmeldung für das Online-Casting-Portal, tätigen.

b. Teilnahme am Online-Casting;

Sie können unsere im Internet angebotenen Dienste auch ohne Registrierung nutzen. Für diesen Fall fallen lediglich die vorstehend genannten Daten an. Sofern Sie sich jedoch unser Online-Casting-Portal nutzen wollen, müssen Sie sich zuvor registrieren. Als Pflichtangaben sind im Rahmen dieser Registrierung diejenigen Daten vorgesehen, die wir für die Durchführung des Vertragsverhältnisses benötigen. Weitere Angaben können Sie nach Ihrem Ermessen vornehmen, solche sind als freiwillig gekennzeichnet.

Sofern uns von Ihnen keine zusätzliche Einwilligung vorliegt, erheben, verarbeiten oder nutzen wir die von Ihnen im Rahmen der Mitgliedschaft im Online-Casting-Portal getätigten Angaben und eingestellten Materialien nur zum Zweck der Erfüllung des Mitgliedvertrages betreffend das Online-Casting-Portal inkl. etwaiger unentgeltlicher Vermittlungsleistungen, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Einzelnen beschrieben. Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt demgemäß nur im Rahmen und zum Zwecke der Vertragsabwicklung an die in den AGB definierten – Lizenzpartnern (= von uns lizenzierte Dritte, nämlich Franchisenehmer, Booker, bestimmte Produktionen, Fotografen und Agenturen für Komparsen und Kleindarsteller).

Sonstige Dritten, insbesondere bloße Besucher unserer Webseiten inkl. der in den AGB genannten Produktionen, können über das Online-Casting-Portal zwar einen Teil Ihrer Daten in Form Ihrer über unsere Internetseiten einsehbaren Online-Sedcards sehen, nicht aber Ihre Kontaktdaten. Über die für sonstige Dritte einsehbaren Daten Ihrer Online-Sedcard werden Sie im Rahmen der Anmeldung besonders informiert. Wir weisen darauf hin, dass unsere Webseite und damit auch Ihre öffentlich einsehbaren Daten weltweit abgerufen werden können.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung). Mit Ausnahme der als freiwillig gekennzeichneten Daten sind die Daten für den Vertragsabschluss und dessen Durchführung erforderlich.

c. Angabe von besonderen Kategorien von Daten und Einwilligung dazu

Sie können im Rahmen Ihrer Anmeldung im Online-Casting-Portal auch Daten eingeben, die vom Gesetz als sog. „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ qualifiziert werden (dabei handelt es sich um Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung ; im Folgenden auch: „sensible Daten“).

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir diese Daten von Ihnen nur verarbeiten dürfen, wenn Sie uns hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Fehlt eine solche Einwilligung, können wir diese – für Ihre Online-Sedcard gegebenenfalls wichtigen – Daten nicht verwenden. Sie erhalten daher von uns im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit, in deren Verarbeitung einzuwilligen.

Erteilen Sie diese Einwilligung, erlauben Sie uns damit die von Ihnen zur Ergänzung Ihrer Online-Sedcard angegebenen sensiblen Daten zu speichern wie folgt anzeigen zu dürfen:

– Webseitenbesucher inkl. Produktionen sehen nur die Daten Ihrer Online-Sedcard, wie Ihnen in der Ausfüllmaske der Online-Sedcard dargestellt (Kontaktdaten z.B. nicht, aber von Ihnen hochgeladene Fotografien). Haben Sie in diese Datenfelder sensible Daten von Ihnen eingestellt, sind diese also für Webseitenbesucher und Produktionen sichtbar.
– Unsere Lizenzpartner sehen alle von Ihnen in Ihre Online-Sedcard eingestellten Daten inklusive von Ihnen eingestellter sensibler Daten.

Die Datenverarbeitung dieser besonderen Kategorien personenbezogener Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 a), Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

Wie im Rahmen der Erteilung der Einwilligung schon erläutert, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, siehe auch unten Ziffer 3 und 6.

d. Bedarfsgerechte Werbung und Marktforschung

Über die Vertragsabwicklung gemäß unseren AGB hinaus möchten wir Ihnen – soweit Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen – zudem einen kundenbezogenen und effizienten Zugang zu unserem Online-Casting-Portal bieten, Ihnen per SMS, Email, Telefon oder per Post für Sie interessante Werbeangebote (etwa über anstehende Aktionen, Castings, Jobs, Workshops, Produkte von Partnerunternehmen, etc.) zukommen lassen und Ihre Daten zur hierfür notwendigen Auswertung sowie ferner zu Marktforschungszwecken verwenden. Hierfür ist Voraussetzung, dass wir Ihre Daten intern in Nutzerprofilen zusammenfassen und diese auswerten dürfen, was allerdings lediglich zu vorgenannten Zwecken erfolgt.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet hierbei nicht statt, Sie werden im Rahmen der vorgenannten Maßnahmen stets nur von uns kontaktiert.

Die Datenverarbeitung zu Zwecken der bedarfsgerechten Werbung und Marktforschung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

e. Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie mit uns über das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular in Verbindung treten möchten, erheben wir von Ihnen folgende Daten:

– Ihren Namen
– Ihre E-Mail-Adresse und
– Ihre Nachricht an uns.

Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfrage per E-Mail zu beantworten.

Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis bezieht oder Sie an einem Vertragsabschluss interessiert sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragsanbahnung und -durchführung). Andernfalls erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Berechtigte Interessen) und in unserem Interesse, um Ihre Anfrage beantworten zu können.

Die über das Kontaktformular erfassten Daten und die Kommunikation zur Beantwortung Ihrer Anfrage speichern wir gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Handelsbriefe nach § 257 Abs. 2 HGB für sechs Jahre bis zum Jahresende.

3. Widerruf einer Einwilligung

Soweit Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer oben genannter sensiblen Daten widerrufen, werden wir diese löschen, diese sind dann auch für Dritte nicht mehr sichtbar.

Zudem können Sie jederzeit ihre sensiblen Daten direkt in ihrer Online-Sedcard (Login über Benutzername/Kennwort) auch selbst löschen (oder – wie alle anderen Ihrer Daten auch – ändern).

4. Einsatz von Cookies

a. Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Auf unseren Webseiten verwenden wir folgende Cookies:

[wwwp-ftvsystem] Funktion: Bei diesem Cookie handelt es sich um ein sogenanntes „Session Management Cookie“. Ein solches speichert Informationen, die Onlineaktivitäten einer einzelnen Browser-Sitzung zuordnen. Es dient zur Ausspielung der richtigen Seite. Das Ganze geschieht nicht personenbezogen. Das Session Cookie wird bis zum Ende Ihrer Browsersitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers auch wieder gelöscht. Es ist ein sog. Erstanbietercookie, also ein Cookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird und auf welches nur wir zugreifen können.

Weitere Cookies können von Drittanbietern über deren Plugins gesetzt werden. Informationen zu diesen Cookies finden Sie bei dem jeweiligen Unterpunkt dieser Datenschutzerklärung sowie bei den dort verlinkten Datenschutzerklärungen des jeweiligen Drittanbieters. Wir weisen darauf hin, dass wir keine umfassende Kenntnis davon haben und auch keine Einflussnahme darauf nehmen können, welche Cookies von den Drittanbietern verwendet, welche Daten hierüber erhoben und verarbeitet werden und zu welchen Zwecken dies geschieht.

b. Deaktivieren von Cookies

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts beeinträchtigt werden und nicht mehr vollständig funktionieren.

5. YouTube Videos

Auf unserer Webseite können Komparsen und Kleindarsteller in ihrem Profil Videos von YouTube einbinden. Bei einem Aufruf eines solchen Profils mit eingebundenen YouTube Videos durch einen Webseitenbesucher werden ein Plugin und die jeweiligen Videos von YouTube heruntergeladen. Gemäß den YouTube Nutzungsbedingungen (Stand: 22.07.2019) wird der Dienst YouTube im Bereich des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz von der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) zur Verfügung gestellt. In anderen Ländern wird der Dienst YouTube von der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“) zur Verfügung gestellt. Google Ireland Limited und YouTube LLC sind Tochtergesellschaften der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google).

Auf unserer Webseite wird dabei der sog. „erweiterte Datenschutzmodus“ von YouTube eingesetzt. Das bedeutet, dass bei einem Aufruf des Profils lediglich ein Bild (sog. „Thumbnail“) des eingebetteten Videos von dem für Ihren Bereich zuständigen Diensteanbieter (YouTube LLC oder Google Ireland Limited) abgerufen wird und dabei nur die in Ziffer 3 a) dieser Erklärung genannten Daten an den für Ihren Bereich zuständigen Diensteanbieter übermittelt werden.

Erst wenn Sie das Video durch einen Klick aufrufen, werden weitere Daten an den für Ihren Bereich zuständigen Diensteanbieter übermittelt und Cookies von diesen Drittanbietern gesetzt. Wenn Sie in ein YouTube bzw. Google Konto eingeloggt sind, können abhängig von Ihren Kontoeinstellungen zusätzlich Daten über den Videoaufruf direkt Ihrem Konto zugeordnet werden. Wenn Sie diese Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor aus Ihrem YouTube bzw. Google Konto ausloggen.

Die Google LLC verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung, die gemäß dieser Zertifizierung die hundertprozentigen Tochtergesellschaften der Google LLC in den USA einschließt, somit aktuell auch die YouTube LLC umfasst. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveaus nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 (Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.207.01.0001.01.DEU.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung der Google LLC nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube und Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen die Videos auf unserer Webseite bereitstellen zu können und gleichzeitig unsere Server zu entlasten.

6. SproutVideo

Auf unserer Webseite können Komparsen und Kleindarsteller in ihrem Profil Videos einstellen. Bei einem Aufruf eines solchen Profils mit eingebundenen Videos durch einen Webseitenbesucher werden ein Plugin und die jeweiligen Videos von dem Video-Hosting Dienst SproutVideo heruntergeladen. Der Dienst SproutVideo wird von der SproutVideo LLC, 190 N 10th St, Ste 313, Brooklyn, NY 11211, USA („SproutVideo“) betrieben.

Durch den Aufruf eines solchen Profils erhält daher SproutVideo die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 a) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.

Auf unserer Webseite wird dabei der sog. „Player Privacy Mode“ von SproutVideo verwendet. Dies bewirkt, dass SproutVideo bei einem Abruf eines Videos keine Tracking-Cookies speichert und Ihre IP-Adresse von SproutVideo anonymisiert wird.

Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch SproutVideo erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von SproutVideo: https://sproutvideo.com/privacy.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen die Videos auf unserer Webseite bereitstellen zu können und gleichzeitig unsere Server zu entlasten.

7. Einschaltung von Dienstleistern und Datenweitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung unseres Online-Portals und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (z.B. Webseitenhosting und –betreuung) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Teilweise haben diese Dienstleister ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes und damit in einem sog. Drittland. Bei solchen Empfängern haben wir die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen ergriffen, um für Ihre Daten ein angemessenes Datenschutzniveau sicher zu stellen.

Für bestimmte Länder (z.B. die Schweiz) hat die EU Kommission per Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt, auf deren Grundlage wir uns bei der Übermittlung stützen. Ein solcher Angemessenheitsbeschluss besteht auch für Übermittlungen an diejenigen Unternehmen in den USA, die sich nach dem EU-US Privacy Shield Abkommen zertifiziert haben.

Soweit für die Datenübermittlung in ein Drittland kein Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission existiert, haben wir mit den Dienstleistern Standarddatenschutzklauseln vereinbart, die von der europäischen Kommission erlassen worden sind, um vertraglich ein angemessenes Schutzniveau sicherstellen zu können.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne für die jeweiligen Empfänger in Drittländern eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse der EU-Kommission oder der von uns abgeschlossenen Datenschutzvereinbarungen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu an datenschutz@p-f.tv.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, jederzeit Widerspruch einzulegen. Gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgen, haben Sie ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO). Siehe hierzu ausführlich unten.

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa per Email an datenschutz@p-f.tv (die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an: datenschutz@p-f.tv.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, 91511 Ansbach, www.lda.bayern.de.

9. Sonstiges

Um die Sicherheit der Datenkommunikation im Internet zu gewährleisten, setzten wir eine SSL (Secure-Socket-Layer)-Verschlüsselung ein. Dabei werden alle Informationen verschlüsselt und über einen 128-Bi-Secure Server verschickt. Wenn Sie Fragen hierzu oder Bedenken haben, können Sie sich gerne bei uns unter datenschutz@p-f.tv melden.

Februar 2020

Producer´s Friend GmbH

————————————————————————————————————-

Hinweis zum Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, jederzeit Widerspruch einzulegen. Gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgen, haben Sie ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO).

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr zu Zwecken der Direktwerbung und im Übrigen nur, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Februar 2020

Producer´s Friend GmbH

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bitte schreiben Sie uns eine kurze Mail, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Start typing and press Enter to search